Wie lebst du Gottes Berufung für dein Leben?

Wir sind nicht erlöst worden, um „nur Kanäle“ zu sein, sondern um Söhne und Töchter Gottes zu sein. Wir sind nicht in geistliche Medien verwandelt worden, sondern in geistliche Boten. Die Botschaft muss ein Teil UNSERER SELBST sein. Dass Gott in Jesus Christus Mensch wurde, das war Seine eigene Botschaft. Seine Worte sind Geist und Leben und da wir Seine Jünger sind, muss unser LEBEN das Heiligtum unserer Botschaft sein. Das natürliche Herz ist bereit, jeden Dienst zu tun, doch muss das Herz durch die Überzeugung von seiner Sündhaftigkeit gebrochen und durch den Heiligen Geist erneuert und den Absichten Gottes angepasst werden, ehe unser Leben zum Heiligtum Seiner Botschaft werden kann.

Es besteht ein Unterschied zwischen dem bloßen Zeugnisablegen und dem durch-und-durch Zeuge SEIN. Zeugnisablegen ist ein einmaliges Ereignis. Aber ein ZEUGE ist einer, der den Ruf Gottes wahrgenommen hat und nun entschlossen ist, all seine Kräfte und Fähigkeiten in eine bestimmte Sache zu stecken, um Gottes Wahrheit durch sein ganzes Wesen zu verkünden. (Angelehnt an einen Impuls aus Oswald Chambers „Mein Äußerstes für sein Höchstes“)

Wozu hat Gott dich berufen? Wohinein investierst du all deine Kräfte und Fähigkeiten? Wie verkündest du Gottes Wahrheit durch dein ganzes SEIN? Wie wirst du vom bloßen Medium zu einem Boten? Vielleicht ist hier eine passende Möglichkeit für dich dabei und wir können uns beim Ausleben unserer Berufung zusammentun: JOIN THE TEAM!

Bibel.LAB