von hole zu whole

Vor ein paar Tagen haben wir uns einen Bohrammer, außerdem Hammer, Meißel und eine Säge besorgt. Nun präsentieren wir euch das Ergebnis der schweißtreibenden Arbeit: ein akkurat und sauber ausgefeiltes LOCH. Ein Durchbruch sozusagen.

wall-of-bricks-811983_1920

Wir haben Platz geschaffen für ein Fenster in unserer Garage!

Ein Fenster für mehr Licht. Licht, das von außen nach innen scheint, aber auch andersrum.

Und ganz konkret: wir haben begonnen, das Bibel LAB auf sozialen Netzwerken zu positionieren. Facebook und Instagram sind bereits angelaufen. Diese Platformen wollen wir einerseits dafür nutzen, um einen Einblick in die Geschehnisse des Bibel LAB zu ermöglichen, gleichzeitig aber auch um einen Nährboden für den Austausch untereinander zu schaffen. Denn wir wollen von euch lernen.

Definitiv: bisher existiert lediglich das Loch. Das Fenster selbst fehlt noch, genauso wie die dekorativ gestalteten Fensterbänke – vielleicht hast du da einen stilistischen Tipp für uns? Wir wollen das hole zu einem whole machen – das Loch zu etwas Ganzem werden lassen. Soll es der Stabkerzenständer als erste Deko werden, oder vielleicht lieber ein Bilderrahmen? Womöglich würde sich eine Grünpflanze in der noch so eintönigen Garage auch ganz gut machen. Aber das könnte wiederum die Sicht versperren, oder was denkst du?

Schreib uns deine Eindrücke und werde Teil des Bibel LAB. Verschiedene Möglichkeiten dafür findest du hier. Wir freuen uns über deine Nachricht!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bibel.LAB